stepIT
Jetzt AnmeldenLenovo PartnerLenovo Garantie

Lenovo ruft Sony Akkus in ThinkPads zurück

Überprüfen Sie ob auch ihr Akku dem Rückruf unterliegt.


Lenovo und IBM Corporation rufen in Zusammenarbeit mit der US Consumer Product Safety Commission freiwillig bestimmte durch Sony Corporation hergestellte Lithium-Ion-Akkus der Marke IBM zurück. Diese Sony Akkus können unter seltenen Umständen überhitzen. Lenovo bietet Kunden kostenlos Ersatzakkus für alle zurückgerufenen Akkus an. Siehe Batterierückruf-FAQ.

 

IBM und Lenovo verkauften diese Sony Akkus in Systemen zwischen Februar 2005 und September 2006. Kunden, die eines der folgenden Systeme kauften, haben möglicherweise einen Akku, der diesem Rückruf unterliegt:

 

 

• ThinkPad R Series (R51e, R52, R60, R60e)

• ThinkPad T Series (T43, T43p, T60)

• ThinkPad X Series (X60, X60s)

 

 

Da diese Akkus auch mit ThinkPad T4x Series Systemen oder ThinkPad R5x Series Systemen verwendet werden können, haben Kunden, die für einen beliebigen ThinkPad T4x Series Notebook PC oder ThinkPad R5x Series Notebook PC zwischen Februar 2005 und September 2006 einen Extraakku bestellt oder einen Ersatzakku erhalten haben, möglicherweise einen Akku, der dem Rückruf unterliegt.